Dienstag, Oktober 30, 2007

Gratis ans Young Gods Konzert

Heute gibts Gratistickets fürs Konzert der mittlerweile nicht mehr so jungen Götter im KiFF in Aarau. Super empfehlenswert, habe sie schon im Dachstock gesehen, aber muss leider geschäftlich nach Leibzig...

Müssen am Hirschengraben 8 in Bern abgeholt werden; klingeln bei ALOCO.

Samstag, Oktober 27, 2007

Tanz hoch drei

Heute abend im Stadttheater Bern, drei sehr verschiedene Baletts in guter Qualität.
Concertante: einheitlichen Kostüm, nur leicht verschieden von Mann und Frau, drei Farben, heraus sticht Jane Tsai (nicht Natsu Sasaki; auch ausgezeichnet im Feuervogel, Kommentar) mit ihrer überzeugenden Darbeitung. leicht modern.
Of the Earth far Below: schräge Musik etwas monaton, Tanz dagegen sehr ausdrucksvoll und athletisch.
Feuervogel: Klassisches Ballett mit einer gut verständlichen Story. Die fullminanten "Gefühlsausbrüche" des Orchesters lassen mich leicht erschaudern. Gut, aber auf die Dauer ziehe ich Theater vor, denn tänzerisch bietet es fürs Auge eindeutig weniger als die zwei vorhergehenden Stücke, da die üppigen Kostume zum teil die Körper etwas fest umhüllen.
Insgesamt zu empfehlen, vor allem für Entdecker.
Guter Einstand des neuen Teams!

PS: Die neue Website des Stadttheaters ist noch schlechter als die von 2006 ;-(

Mittwoch, Oktober 17, 2007

Radiohead download

Habe gerade eben das neue Album von Radiohead runtergelanden. In Rainbows gefällt mir gut! Die Jungs bleiben ihrem Stil treu, etwas mystisch, trotzdem melodiös und abwechslungsreich. Grosse Aufregung war angesagt, weil das Album erstmals ausserhalb der Musikindustrie auf dem Internet vertrieben wurde und der Preis beim Download gleich selbst bestimmt werden konnte.

Freitag, Oktober 05, 2007

Auf der anderen Seite

Der neue Film von Fatih Akin überzeugtt durch eine gelungene Dramaturie, welche geschickt zwei Geschichten etwas zeitversetzt inzeniert. Den Zuschauern wird so vor Augen geführt, wie wenig es gebraucht hätte, damit alles gut rausgekommen wäre. Aber eben: Life is a bitch, deshalb fehlt auch das happy ending...
Empfehlenswert!