Samstag, Dezember 08, 2007

Sony PMW-EX1

Hart erkämpft habe ich die Kamera noch dieses Jahr erhalten. Der neue HD Camcorder von Sony. Alle Funktionen wie bei einer "grossen" Schulterkamera, jedoch klein und kompakt. Selbstverständlich auch "tapeless", d.h. das Video wird auf Speicherkarten geschrieben.

Erstaunlich wie schwierig es machmal ist, ein Produkt zu kaufen! Viele Shops bieten super Bundles an, liefern kann aber praktisch niemand. Man wird immer vertröstet und auf Lieferengpässen bei Sony hingewiesen. Vorauszahlung sollte dann aber möglichst bald erfolgen, da sonst die Lieferung (welche dann mit Glück im Mai eintreffen wird) nicht garantiert werden kann.

Die Infos von Sony und ein Vorabtest bei Slashcam und der Testbericht von Nigel Cooper (english). Mein kleiner Bericht wird hier bald folgen.

Donnerstag, Dezember 06, 2007

Zentrale der Macht

Hatte die Möglichkeit, auf die Kuppel des Bundeshauses zu steigen. Auch wenn Sie leicht niedriger ist als das Münster (wurde von der Kirche damals gefordert, auch wenn der Architekt andere Pläne hatte) trotzdem sehr imposant. Kleines Detail: Das Kupfer oxidiert heute um Jahre schneller als noch 1800. Weshalb ist das wohl so?


Bilder, mit dem Handy geschossen bei Flikr.

Beamerwerbung

Neulich während der Rushhour (sofern im kleinen Städtchen Bern davon gesprochen werden kann) stellen zwei Typen einen Beamer mitsamt Generator auf der Strasse auf und projezieren die neuste Werbung von H&M an eine freie Wand. Sowas nennt sich Guerilla-Marketing .
Passt auch voll in die Grüne Welle, da der Strom mit Oko Diesel zum Low-Co2 Tarif via Generator produziert wird. Störend nur das Geräusch und die Menschen, welche berwundert stehen bleiben und die Show zu betrachten. Der Stau war erachtlich, der Erfolg daher gross. Glücklicherweise gabs kein Unfall. Noch schlimmer als Life Werbung mit Schauschpielern, da von grossen Multis bezahlt und nur auf Profit ausgerichtet.

Positives: Bald werden dort auch Filme laufen, welche wir produzieren. Eine zukunftsichere Branche!

Sonntag, Dezember 02, 2007

An der Aare

Für ein Interview waren wir doch letzthin auf Locationsscout. Wie gewöhnlich musste ich hinhalten. Das Resultat ist trotz den frühen Morgenstunden nicht allzu verschlafen ;-)
Habe mir nur vorgestellt, wie das die Leute am "Zibeleschwümme" vor ein paar Tagen in dem kalten Wasser ausgehalten haben. Hat übrigens mein Götti vor über 20 Jahren initiiert. Er schwimmt heute nicht mehr, ist aber sonst noch sehr aktiv...