Sonntag, Februar 24, 2008

DIE SCHWARZE KAMMER

Gestern war im Schlachthaus Theater in Bern die Premiere das Geistersingspiels aus dem Bürgerkrieg. Nick und Brigitte Helbling schöpfen im Rahmen ihres MassundFieber Projekts wieder mal aus dem Vollen.

Beindruckende Schauspielerisch Leistung. Diesmal stehen mit Malika Khatir und Nicole Steiner drei weitere Hauptakteurinnen neben Fabienne Hadorn auf der Bühne. Persönlich gefällt mir Samuel Streiff, der Wanderer durch die Bürgerkriege der Menschheit, sehr gut, da ausdrucksstark und autentisch.
Auch werden auf drei Monitoren wieder Videoserquenzen eingespielt. Hier überzeugen allem voran die Ausschnitte von alten Filmen, welche in Postmoderner Art die Szenen parodieren.
Etwas gross der Anspruch ans Publikum die dreisprachigen Texte zu verstehen, doch stellt sich hier die Frage, ob wirklick alle Texte verstanden werden müssen.
Das von Peter Affentranger technisch betreute Bühnenbild wiederspiegelt das Chaos des Krieges wieder und wird von den Schauspielenden selbst herumgeschoben. Schwerstarbeit!

Superdicht und anstrengend. Wie ein gutes Buch mehrmals zu geniessen, wenn es annährend verstanden werden will! Unbedingt zu empfehlen.

Dienstag, Februar 19, 2008

Facebook

Habe mich kürzlich bei Facebook angemeldet. Habe schon bald Bundesräte und -rätinnen als Freunde. Ist eine spannende Plattform ;-)
www.facebook.com

Donnerstag, Februar 14, 2008

Freundliche Frage - versteckte Kosten

Sie waren sicher auch schon mal auf der Post. Vielleicht haben Sie auch eine Postcard, mit der Sie ihre Einkäufe dort betätigen. Da ist Ihnen sicher auch schon mal die nette Frage gestellt worden:

Möchten Sie noch Bargeld?

Klar, ist doch praktisch, so wird die Schlange am Postomat elegant umgangen. Nur was verschwiegen wird, der Spass kostet glatt 2 Frs.! Das gibt einen guten Stundenlohn, wenn die Schlange nicht allzu lange ist. Finde darauf sollte hingewiesen werden, ist glatt Abzocke.

Mittwoch, Februar 13, 2008

Super Monopolist!

Kürzlich ein E-Mail gekriegt mit folgendem Inhalt:

Hallo

Sie verwenden auf Ihrer Seite http://www.xxx.li/dvd-shop.html im Seitentitel und in der URL den Begriff DVD-Shop.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass der Begriff DVD-Shop eine eingtragene Firmenbezeichnung ist:
http://www.moneyhouse.ch/u/pub/dvd-shop_ag_CH-400.3.021.793-5.htm
und nur in Zusammenhang mit der DVD-Shop AG verwendet werden darf.
Bitte ändern Sie die Website entsprechend ab.

Danke für ein kurzes Feedback, wenn die Aenderung erfolgt ist.

Beste Grüsse
XXXXX
DVD-Shop AG


Das Ganze mit Lesebestätigung und richtig wichtig, wie man gerne E-Mail erhält. Die haben sich da was vorgenommen, alle Webseiten, welche dvd-shop irgendwo stehen haben, eine Abnahmung zu schicken. Eine Google Suche ergibt da einiges an Resultaten.

Dienstag, Februar 12, 2008

Great movie on the net

Hier ist die Zukunft des TV's. Keine Billag Gebühren, keine Werbung, welche nicht wegklickbar ist, aber gut gemachter Doku.
Der ganze Film (59min!) kann hier angeschaut werden.
good copy, bad copy

Samstag, Februar 09, 2008

Navigation hoch zwei

Habe fürs Büro ein neues Gadget gekauft:
Navman S90i
Die Navigation ist einwandfrei; die Staumeldungen sind einfach abzurufen; ist in kürzester Zeit betriebsbereit; Baterie hält einigermassen lange. Zudem kann ich mein SPV via Bluetooth mit dem Ding verbinden und dann gleich über das Navi wählen und frei sprechen!

Das mit dem Photos und der Routenaufzeichnung werde ich noch ausprobieren. Bis jetzt bin ich aber restlos zufrieden. Hatte etwas gezögert beim Kauf, da ich mit dem F20 schon einen Navman hatte, welcher aber absolut untauglich war (Falsche PLZ, Totalabsturz, Kein Empfang).

Rotation

Habe kurzlich ein Illustrator Tipp von Michael Preidel gelesen, welchen ich sofort ausprobieren musste. Hier für PC etwas ausführlicher:

1) Objekt auswählen
2) Auf Rotations Tool wechseln
3) Mittelpunkt anpacken und verschieben
4) Mit gedrückter ALT-Taste doppelklick auf verschobenen Mittelpunkt
5) Das Rotation Fester erscheint, Eingabe der Grade
6) Copy klicken, Fenster schliesst sich
7) Durch drücken von Ctrl-D den Kreis schliessen

Tipp: 360 dividiert durch die eingegebenen Grade sollte eine ganze Zahl ergeben, wenn ein geschlossener Kreis erreicht werden will ;-)

Resultat: