Donnerstag, August 06, 2015

OS X 10.10. 4. Sprache nach Neustart Standard

Ich hatte jüngst nach dem Update auf Yosemite 10.10.4 auf dem Mac das eigenartige Problem, dass nach den Neustart immer wieder die default Sprache, im meinem Fall Englisch, ausgewählt wurde und so meine Schweizer Tastatur nicht brauchbar war. Klar konnte ich das immer wieder von Hand umstellen, war aber mit der Zeit mühsam. Hier die Lösung: Terminal öffnen und folgende Zeilen reinkopieren: sudo find ~ $TMPDIR.. -exec chflags -h nouchg,nouappnd,noschg,nosappnd {} + -exec chown -h $UID {} + -exec chmod +rw {} + -exec chmod -h -N {} + -type d -exec chmod -h +x {} + 2>&- Enter drücken und dann Password eingeben. Etwas warten, dann neu Starten. Alles ist gut ;-) Wenn nicht, dann mit cmd / alt / p / r neu Starten. Klappt allerdings nur, wenn Ihr ein Admin seit. PS. Bald stellen ja aber sowieso alle auf Windows 10 um!

Keine Kommentare: